[slow] [medium] [fast]
[slow] [medium] [fast]

Programm

Dokumentarfilm 2.0
Gefangen im Netz oder völlig neue Möglichkeiten?
(Stand 28.05.2008; Änderungen möglich)

 

Donnerstag, 5. Juni

Tagesmoderation: Wilhelm Reschl, HAUS DES DOKUMENTARFILMS

11.00 Begrüßung

Egon Mayer, Vorsitzender HAUS DES DOKUMENTARFILMS

11.15 Keynote

Peter Krieg, Medien & Projektentwicklung, Berlin:
Auswilderung eines Dokumentaristen. Eine Fiktion mit Hoffnungen

12.00 Neue Märkte

Dr. Matthias Christen, Filmpublizist und -kurator, Berlin:
magnumphotos.com. Erfolgreiche Vermarktung dokumentarischer Fotos im Internet

12.30 Mittagspause

14.00 Neue Möglichkeiten

Inga von Staden, Leitung Studiengang Interaktive Medien Filmakademie BW: Web 2.0 – das neue Massenmedium

14.30

Thomas Grube, Boomtownmedia GmbH, Berlin:
Building Communities – Dokumentarfilm als Kommunikationsplattform

15.00

Ulrike Reinhard, Whois Verlag, Neckarhausen / Lutz Berger, edu-tainment, Heidelberg: Videodistribution und neue Geschäftsmodelle

16.00 Kaffeepause

16.30 Paneldiskussion: Neues Fernsehen durch Medienportale

Robert Amlung, Leiter digitale Strategien ZDF, Mainz
Dr. Martin Emele, Vorsitz. Technology Board Pro7SAT1 Media AG, München
Georg Grommes, Chef vom Dienst ARD-aktuell, Hamburg
Thomas Langheinrich, Präsident Landesanstalt für Kommunikation, Stuttgart
Moderation: Uwe Kammann, Adolf-Grimme-Institut, Marl

19.00 Empfang in der Filmakademie Baden-Württemberg

 

 

Freitag, 6. Juni

Tagesmoderation: Dr. Kay Hoffmann, HAUS DES DOKUMENTARFILMS

Fallstudien Filmemacher

10.00

Lutz Dammbeck, Hamburg: „Das Netz – Unabomber, LSD und Internet“

10.20

Marcus Vetter, Tübingen: „Trader’s Dreams – Eine Reise in die ebay-Welt“

10.40

Christian und Reinhardt Beetz, Thomas Fischer, Hamburg/Berlin/Köln: „Digital Diary“ (ZDF dokukanal) – das Internet als Programmquelle

11.00 Diskussion

11.30 Neue Dramaturgien

Dr. Karin Wehn, Berlin: Erfolgreiche Recherche im Internet

12.00

Prof. Beate Ehrmann, FH Schwäbisch Hall: Vom Puzzle zum Plot. Die Entwicklung interaktiver Dramaturgien

12.30

Florian Thalhofer, Dokumentarfilmer und Medienkünstler, Berlin:
Die Zeiten von Plot und Story sind vorüber

13.00 Mittagspause

14.30 Paneldiskussion Neue Plattformen

Einführung und Moderation: Sirkka Möller, Kuratorin Film & Medien, Aachen
Markus Härtenstein, Leiter Broadband Video SevenSenses GmbH, München
Vicky Hummitzsch, Dailymotion, Paris
Joachim Hellinger, 4.seasons.TV, München/Hamburg
Cay Wesnigk, GF OnlineFilm AG, Bad Schwartau
Ingo Wolf, GF Grid TV, München

 

 
 
Start > Programm
 © HAUS DES DOKUMENTARFIMS 2008
Stand: 11.06.2008   |   optimiert auf 1024 x 768   |   Impressum gratis Counter by GOWEB